EX Klima-Pruefschraenken Safety T-Linie Head

Safety T-Line

Die RUMED® Safety T-Linie bietet Ihnen ein variables Programm von Kälte-/Wärme- und Klima-Prüfschränken mit explosionsgeschützten Prüfräumen für die Zone 1. Wählen Sie aus 5 Größen und einer Vielzahl von Optionen.

In den Geräten der Safety T-Linie können Sie sicher explosionsfähige Materialien wie Aerosole lagern oder Versuche mit Klebern oder Lacken durchführen – auch wenn gelegentlich und vorübergehend durch die Lagerversuche eine explosionsfähige Atmosphäre entsteht. Kann dauerhaft oder längerfristig eine explosionsfähige Atmosphäre entstehen, so muss dieses durch die Option technische Lüftung verhindert werden. Die Geräte sind geeignet für die Lagerung oder Prüfung von Stoffen der Temperatur-Klassen T1, T2 und T3 in den Explosionsgruppen IIA und IIB +H2. Alle Geräte der T- Linie haben eine anspruchsvolle Baumusterprüfung nach Anhang III der ATEX 2014/34/EU bestanden. Zur Sicherstellung der hohen Qualitäts- und Sicherheitsansprüche erfolgen jährliche Überwachungen (Konformität mit der Bau¬art, Anhang VI der ATEX 2014/34/EU) durch eine notifizierte Stelle.

Wahlweise mit Temperaturbereichserweiterung bis -20 °C/+80 °C, Be- und Entfeuchtung und weiteren Optionen bestellbar. Konfigurieren Sie sich das zu Ihren Anforderungen passende Prüfgerät.

EX Klima-Pruefschraenken Safety_T-Linie

Die wichtigsten Vorteile auf einen Blick:

  • Prüfraum Ex Logo II 2/- G Ex IIB+H2 T3
  • 5 Prüfraumgrößen: 320 l bis 1640 l
  • Prüfraum und Außenverkleidung aus lösungsmittelbeständigem Edelstahl
  • Umluftgebläse für gute räumliche Temperaturverteilung
  • Intuitive Handhabung über die Steuerung CONTROL2015 touch
  • Temperaturbereiche von -20 °C bis +80 °C
  • Be- und Entfeuchtung möglich
  • Kalibrier- und validierbar
  • Robust und extrem langlebig
TypT 320T 500T 820T 1000T 1640
Prüfraum explosionsgeschützt Ex LogoII 2/- G Ex IIB+H2 T3
Rauminhalt (l)32050082010001650
Minimaltemperatur0 °C0 °C0 °C0 °C0 °C
Maximaltemperatur+35 °C+35 °C+35 °C+35 °C+35 °C
Temperaturabweichung zeitlich ( °C)±0,5 °C±0,5 °C±0,5 °C±0,5 °C±0,5 °C
Höhe (mm)9901500150015001500
Breite (mm)6106106102 x 6102 x 610
Tiefe (mm)585585935585935
Zahl der Einlegeböden (Standardlieferumfang)34488
Maximalbelastung pro Einlegeboden (kg)2525252525
Gerät
Höhe (mm)16002105210521052105
Breite (mm)76076076015201520
Tiefe (mm)90090012509001250
Elektr. Anschluss (V/Hz)230/50230/50230/50230/50230/50
Optionen
ZusatzeinlegebodenT0320-01T0500-01T0820-01T1000-01T1640-01
Zusatzeinlegeboden, verstärkt (max. 50 kg pro Einlegeboden)T0320-02T0500-02T0820-02T1000-02T1640-02
Rahmenglastür, unbeheiztT0320-03T0500-03T0820-03T1000-03T1640-03
Temperaturbereichserweiterung bis -20 °CT0320-04T0500-04T0820-04T1000-04T1640-04
Temperaturbereichserweiterung bis +80 °C*T0500-05T0820-05T1000-05T1640-05
Temperaturänderungsgeschwindigkeit 1 °C/min (0 °C bis +35 °C)T0320-06T0500-06T0820-06T1000-06T1640-06
Temperaturänderungsgeschwindigkeit 1 °C/min (-20 °C bis +80 °C)T0320-07T0500-07T0820-07T1000-07T1640-07
Ultraschallbefeuchtung + Entfeuchtung**T0320-20T0500-20T0820-20T1000-20T1640-20
*Elektr. Anschluss dann 400V/230V/50Hz, Gerätetiefe dann + 225 mm
**Gerätetiefe dann + 160 mm, für Einbringung demontierbar

EX Optionales Rohrdurchfuehrung

Rohrdurchführung

Eine 45 mm große Durchführung in der Seitenwand ermöglicht das Einführen von Messleitungen und Schläuchen in den Prüfraum. Lieferung inklusive Verschlussdeckel.

Bestell-Nr.: T9930-01


EX Optionaler Verschlussstopfen

Verschlussstopfen

Gasdichter Verschlussstopfen, passend zur Rohrdurchführung. Das im Bereich von 4 mm bis 23 mm flexible Dichtungssystem basiert auf einem Gummimodul mit entfernbaren Pellen und kann an Kabel, Rohre etc. in verschiedenen Größen angepasst werden.

Bestell-Nr.: T9930-02


EX Optionales Lenkrollen

Lenkrollen

Mobile Version des Prüfschrankes mit 4 Lenkrollen, 2 davon mit Bremse feststellbar.

Bestell-Nr.: T9930-04


Technische Lüftung

Wenn das Verdampfen von Lösemitteln verfahrenstechnisch nicht zu vermeiden ist, ist eine technische Lüftung zwingend erforderlich. Die Lüftung verhindert, dass es dauerhaft zu einer explosionsfähigen Atmosphäre kommt (Zone 0). Ihre Wirksamkeit wird durch zwei Strömungsschalter redundant überwacht. Die Gase werden (je nach Dichte) entweder in Decken- oder in Bodennähe aus dem Gerät abgesaugt. Die Luftzufuhr erfolgt entgegengesetzt in Boden- oder Deckennähe, um sicherzustellen, dass der Luftstrom alle Bereiche des Raumes erfasst. Der Ventilator sorgt für eine hohe Luftwechselrate.

Bestell-Nr.: T9980-01


Befeuchtung

Stattet man einen explosionsgeschützten Kälte-Wärme-Prüfschrank mit der Option Be- und Entfeuchtung aus, wird er zum explosionsgeschützten Klima-Prüfschrank. Die Befeuchtung erfolgt bei der Safety T-Linie über einen speziell überwachten Ultraschallvernebler und bei der Safety X-Linie über eine im Prüfraum aufgestellte explosionsgeschützte Version der Verdunstungsbefeuchtung. Ein auf diese Anwendung optimierter Platten-Wärmetauscher aus Edelstahl entfeuchtet durch Taupunktunterschreitung. Diese Kombination aus Be- und Entfeuchtung ermöglicht ein breites Spektrum von Temperatur-/Feuchte-Kombinationen. Als Sensor wird ein temperatur­kompensierter kalibrierbarer kapazitiver Messwertgeber eingesetzt.